Zeche Auguste Victoria Dampfmaschine von 1904

Hersteller der Dampffördermaschine von 1904 ist die Friedrich Wilhelms Hütte in Mülheim an der Ruhr.

Zwillings-Tandem-Verbundmaschine mit einer Maximalleistung von 2800Ps und einer Nutzlast von 3 Tonnen.

Erst 1967 wurde diese Maschine auf Druckluftbetrieb umgebaut.

Leider konnten wir bisher nicht in Erfahrung bringen wann diese Maschine außer Dienst gestellt wurde. Sollten Sie uns weitere Hinweise oder Informationen dazu geben können, würden wir uns über eine Nachricht von Ihnen sehr freuen!

Die hier gezeigten Bilder wurden von Besuchern unserer Webseite fotografiert und uns zur Veröffentlichung auf unserer Homepage und in den sozialen Netzwerken überlassen.

Standort der Zeche: Marl, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Die Fotos wurden bei einem Besuch im Juni 2020 aufgenommen.


Zeche Auguste Victoria Dampfmaschine von 1904 Teil1

Zeche Auguste Victoria Dampfmaschine von 1904 Teil2